C-Junioren unserer SG Insel Rügen holen ersten Sieg in der Landesliga

By 27. September 2020Allgemein
Nach dem schweren Auftaktprogramm unserer C Junioren der neugeschaffenen SG Insel Rügen stand heute mit dem VFL Bergen nicht nur der nächste schwere Gegner, sondern auch das einzige Inselderby in dieser Klasse an.
In den Begegnungen gegen den Greifswalder FC, SV Gützkow sowie 1. FC Neubrandenburg gab es leider drei Niederlagen, in denen unser Team zwar wacker kämpfte, aber auch viel Lehrgeld bezahlen musste. Besonders die 17 Gegentore, viele davon erst kurz vor Spielende, zeigten unseren Jungs die großen Unterschiede zur letzten Saison in der Kreisoberliga auf.
Gegen den VFL Bergen wollten deshalb alle einen Sieg und jedes Gegentor vermeiden um sich damit Selbstvertrauen für die weiteren Spiele holen. Mit dem Anpfiff entwickelte sich sofort ein kämpferisches und spannendes Spiel. Mit zunehmender Spielzeit kam der VFL Bergen immer besser ins Spiel und setzte unsere Mannschaft stark unter Druck. In dieser Phase hatte unser Team Glück, dass ein Schuss nur am Pfosten landete und die Bergener Spieler im Strafraum oft nicht den direkten Abschluss suchten. Zudem stand mit Ole Peplow wieder ein starker Torwart in unserem Tor, der mehrfach glänzend parierte. So ging es torlos in die Pause.
In der 2. Halbzeit spielte unser Team druckvoller und zielstrebiger nach vorn und es eröffneten sich jetzt auch für uns gute Chancen. Nach einem Foul an Marlon Taudt konnte der von Maximilian Reetz in der 40. Minute perfekt getretene Freistoß von der linken Außenseite von Leo Stepnakowski direkt zum 1:0 verwandelt werden.
Durch dieses Tor gewann unsere Mannschaft auch in der Abwehr und im Mittelfeld immer mehr an Sicherheit. Als dann Lukas Beise mit einem Traumtor von der rechten Außenlinie in der 53. Minute das 2:0 erzielte schien der erste Sieg fast perfekt. Das Team vom VFL Bergen versuchte noch einmal alles, wurde aber auch zunehmend nervöser und alle Angriffe wurden fast immer über die Mitte ausgetragen wo unsere Jungs perfekt standen.
Mit einer überragenden kämpferischen Leistung in den Schlussminuten wurde der Sieg dann gesichert und zudem kein Gegentor zugelassen.
Spielbericht und Fotos:   Torsten Taudt