Empor mit letztem Test – Saisonstart am kommenden Wochenende in der Kreisoberliga NVP / RÜG.

Mit einem Remis gegen den 1. FC Binz konnten die Sassnitzer den letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt nicht zufriedenstellend gestalten.
In den ersten 30 Minuten kontrollierte man das Geschehen, ließ vorne zahlreiche Chancen liegen und kassierte mit der ersten Torannährung der Gastgeber den Gegentreffer. Halbzeit Zwei war dann insgesamt ziemlich zerfahren, mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Mit der letzten Aktion im Spiel konnte Empor nach Eckball von Sören Ringer in Person von Tony Henke zumindest noch den Ausgleich erzielen.

Am kommenden Wochenende (19.08.) starten die Teams aus der Kreisoberliga NVP / RÜG in die neue Spielzeit.
Die Hafenstädter aus Sassnitz empfangen am ersten Spieltag den Aufsteiger aus Groß Kordshagen.
Nach einer durchwachsenen Vorbereitung blicken Trainer und Spieler dennoch zuversichtlich auf das erste Pflichtspiel.
Nach den man in den Tests gegen Garz (2:4), Baabe (0:1) und Rambin (0:4) noch das Nachsehen hatte, konnten die Spiele gegen Trent (9:0) und Binz (1:1) – ergebnistechnisch – erfolgreicher gestaltet werden.

„Wir haben in den Begegnungen und im Training vieles ausprobiert und unseren neuen Spielern die Chance gegeben sich in die Mannschaft auch spielerisch zu integrieren. Das Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Chancenerarbeitung bei eigenen Ballbesitz gelegt. Das dabei noch nicht alles hundertprozentig sitzt war in den Vorbereitungsspielen zu erkennen.“ so Trainer Oliver Begerow.

„Wichtig wird es sein, das wir gleich in den ersten Begegnungen gegen Kordshagen (19.08. | H), Stralsund (27.08. | A) und Wöpkendorf (02.09. | H) es schaffen unsere Zielstellung oben mitzuspielen zu untermauern und die richtigen Ergebnisse zu erzielen. Das dies kein Selbstläufer werden wird sollte dabei allen klar sein“ gibt Innenverteidiger Tony Henke einen Ausblick darauf, wo es für Empor in dieser Saison hingehen soll.

Neben den Sassnitzern spielen in diesem Jahr mit Sagard, Putbus und der zweiten Vertretung des Vfl Bergen drei weitere Rüganer Mannschaften in der Kreisoberliga NVP / RÜG.