Wenn’s nicht läuft kommt bekanntlich auch noch Pech dazu…
Am Ende steht der Abstieg in die Gruppe B zu Buche.

Leider konnten unsere Männer die Gruppe A nicht halten und steigen – wenn auch etwas unglücklich – in die Gruppe B ab.
Nach einem 2:1 Erfolg über den 1.FC Binz im ersten Spiel stand Empor gefühlt schon im Halbfinale. Da es gegen Baabe aber eine 0:2 Niederlage setzte und die Binzer kurz vor Ende gegen Baabe einen 1:0 Sieg erkämpften, landete man bei Punktgleichheit nur durch die schlechtere Tordifferenz auf Platz 3 der Gruppe.

In der Gruppe B setzten sich der VfL Bergen und der FSV Garz durch, welche letztendlich auch das Finale bestritten.
Im Abstiegsendspiel unterlag Empor der jungen Mannschaft von Bergen/Putbus am Ende nicht unverdient 2:4.

Nun gilt es im nächsten Jahr bereits am Sonntag-Vormittag die Treter zu schnüren – bestenfalls wie im Vorjahr die B-Gruppe zu gewinnen – und sich somit wieder für die A-Gruppe zu qualifizieren!

Einen Glückwunsch nach Bergen zur geglückten Titelverteidigung.

Platzierungen:
1. VfL Bergen
2. FSV Garz
3. 1.FC Binz
4. Blau-Weiss 50 Baabe
5. SG Bergen/Putbus
6. SG Empor Sassnitz