SG Sassnitz/Binz startet erfolgreich in die Vorbereitung

By 20. Juli 2019 Fussball

Die SG von Sassnitz und Binz blickt auf eine erfolgreiche erste Vorbereitungswoche zurück – Siege gegen Baabe und Bergen.

SV Blau-Weiß 50 Baabe – SG Sassnitz/Binz 2:5 (0:2)
Am Dienstag startete die neu gegründete SG von Sassnitz und Binz in die Vorbereitung. Bereits am Mittwochabend testete man gegen den Landesligisten aus Baabe und verbuchte sogleich den ersten Erfolg.
Viele Dinge gelangen bereits vielversprechend und die Einstellung der Mannschaft stimmte. Auch die zahlreichen Wechsel zur Pause hemmten das Spiel keinesfalls. So brachten sich die Neuzugänge Marvin Müller, Jones Sagouma, Till Plumpe (alle von der SG Insel Rügen) und Matt Leno Trams (vom SV Gingst) ebenfalls bestens in die Mannschaft ein – letztere konnten jeweils 2 Treffer markieren. Darüber hinaus war Daniel Blum für die SG erfolgreich.

VfL Bergen – SG Sassnitz/Binz 3:6 (2:2)
Samstag Vormittag endete die erste Woche der Vorbereitung für die SG mit dem Testspiel gegen den VfL Bergen.
Insgesamt konnten 9 Tore von den reichlich erschienen Zuschauern bestaunt werden.
Die ersten rund 30 Minuten gingen beide Mannschaften ein hohes Tempo. Dabei agierte die SG zielstrebiger vor dem Tor und konnte durch Tim Essner und Till Plumpe mit 2:0 in Führung gehen. Der Landesligist glich bis zur Pause aus und erzielte kurz nach dem Seitenwechsel auch den dritten Treffer. In der Folge fing sich die Spielgemeinschaft wieder und baute zunehmend Druck nach vorn auf. Auf den Ausgleichstreffer von Hussein Safari folgten 2 erfolgreich verwandelte Distanzschüsse von Dusan Jakubcin, ehe Martin Blum kurz vor dem Ende den 3:6 Endstand herstellte.

Mit 2 Siegen gegen Landesligisten konnte man nicht unbedingt rechnen, gerade weil man sich noch ganz am Anfang in der Vorbereitung befindet und ein Teil der Mannschaft sich noch in der „Kennenlernphase“ befindet. Trainer Robert Scheel beharrte nach dem Erfolg gegen Bergen vor der Mannschaft jedoch darauf nicht abzuheben, die Spiele richtig einzuordnen, weiterhin hart zu arbeiten und beglückwünschte das Team für eine gute erste Woche.

In den weiteren Testspielen gegen die A-Jugend der SG Insel Rügen (27.07.), den TSV 1860 Stralsund II (03.08.) und den SV Neuenkirchen (10.08.) gilt es vor allem weiter das Kollektiv zu festigen, gewisse Spielabläufe zu verinnerlichen und die nächsten Schritte zu machen.