Ü35 startet in die neue Spielzeit

By 13. August 2016August 20th, 2016Fussball, Spielbericht-Fussball Ü35

Im ersten Spiel der neuen Saison empfing die Ü35 gestern Abend den Stralsunder FC 

Mit einer unglücklichen Niederlage endet das Auftaktspiel unserer Ü35 in die neue Saison. Im Binzer Stadion sah man eine insgsamt ausgeglichene aber höhepunktarme ersten Spielhälfte.  In der 33. Minute der erste Aufreger, Fehler im Spielaufbau der Sassnitzer, der Konter der Stralsunder kann erst im Strafraum gestoppt werden, deren Angreifer wird zu Fall gebracht. Den berechtigten Strafstoß verwandelt Kai Gallinowski zur 0:1 Pausenführung für die Hansestädter.

Foto 12.08.16, 21 11 58     Foto 12.08.16, 21 13 37

Im Dauerregen der zweiten Halbzeit findet Empor dann bessser ins Spiel.  Nach sehenswertem Spielzug erzielt Noman Post in der 57. Minute den inzwischen verdienten Ausgleich. Leider versäumt es Empor in dieser Phase nachzulegen, beste Möglichkeiten durch Norman Post und Björn Grimm werden nicht genutzt. In der 65. Minute dann der erste gefährliche Vorstoß der Stralsunder in der zweiten Hälfte, wieder Foul im Strafraum, wieder pfeift der Schiedsrichter, wieder wird der fällige Strafstoß verwandelt. Darauf kann Empor in den verbleibenden 5 Spielminuten nicht mehr antworten, beim Stand von 1:2 pfeift der Unparteiische das Spiel ab.

Trotz der Niederlage muss auf die ingesamt gute Leistung aufgebaut werden. Am nächsten Freitag geht es zum ersten Auswärtsspiel der Saison nach Rambin.

Für Empor spielten:
Jens Wessel (TW) – Rene Thormann, Norman Post, Ralf Erulat, Mathias Dau (C), Dirk Thormann (49. Rico Schmudde), Holger Schnell, Jörg Handrock (26. Frank Hannich), Henry Pott, Björn Grimm, Bernd Slagter (30. Robert Möhwald)

Torschützen für Empor:
Norman Post (57.)

SG Empor Sassnitz e.V.

Foto 12.08.16, 21 13 35   Foto 12.08.16, 21 13 44