3:0 gegen DLRG, dritter Sieg in Folge für Empor Sassnitz 1

Am 02.03. traf die Auswahl von Empor Sassnitz auf die Vertretung der DLRG.
Ein Sieg war für beide Teams enorm wichtig. Sassnitz wollte den Anschluss an das Spitzentrio wahren, die DLRG die rote Laterne an GSV Garz abgeben wollte.
Sassnitz begann den ersten Satz konzentriert und mit starken Aufschlägen. Die Jungs und Mädels der DLRG fanden dagegen keine Mittel. So stand es schnell 15:4 für die Hafenstädter. Im weiteren Verlauf dieses ersten Satzes ließ Sassnitz dann auch nichts mehr anbrennen, ging verdient mit 25:9 in den ersten Seitenwechsel.
Der zweite Satz sollte dann eine Kopie des ersten werden. Sassnitz schlug stark auf und die Angriffe, die von der DLRG geschlagen wurden, wurden von Empor sicher verteidigt. So ging Satz Nummer 2 mit 25:7 an die Jasmunder.
Im 3. Satz stellte die DLRG dann etwas um, so dass es lange Zeit hin und her ging. Sassnitz besann sich aber zur Hälfte des Satzes wieder seiner Stärken und konnte auch diesen Satz am Ende verdient mit 25:18 nach Hause bringen.
Damit klettert Sassnitz auf den 5. Platz bei noch 3 ausstehenden Spielen.
Die DLRG hat am 24. März erneut die Chance den letzten Platz mit einem Sieg gegen Garz abzugeben, während Sassnitz bereits am 23. März gegen den momentanen 4. der Liga um die Punkte kämpft.
Spielbericht und Foto Jörn Bendzus