D-Junioren am letzten Sonntag gleich zweimal unterwegs

Unsere D-Junioren teilten sich am letzten Sonntag in zwei Mannschaften.

 

Der ältere Jahrgang machte sich früh auf den Weg nach Göhren, wo wir der Einladung des 1. FC Binz nachkamen. Mit vier Punkten haben wir einen guten 4. Platz belegt. Die Mannschaft hat sich nie aufgegeben und immer bis zum Ende gekämpft. Nachdem sich ein Spieler leider verletzte, wurde das Turnier mit nur einem Wechsler beendet. Es war sehr hart und intensiv für die Jungs.
2:0 gegen PSV Bergen, 0:2 gegen FSV Garz, 2:2 gegen Reinkenhagen, 0:1 gegen B/W 50 Baabe und im letzten Spiel unterlagen wir um Platz 3 den 1.FC Binz mit 0:1. Luis schaffte es mit seinem Paraden in die Turnierauswahl.

Die Jüngeren folgten mittags der Einladung des FSV Altenkirchen, der sein Turnier wieder in Sassnitz ausrichtete. Im ersten Spiel hatten unsere Jungs noch etwas geschlafen und verloren gegen TSV 1860 Stralsund IV mit 0:2. Es war allerdings ein Weckruf für unser Team, das danach keine Niederlage mehr hinnehmen musste. Mit sehr schönen Spielzügen, Willen und Ehrgeiz spielten sie 1:0 gegen PSV Stralsund, 1:1 gegen VfL Bergen, 1:0 gegen FSV Altenkirchen und im letzten Spiel gewannen wir 3:0 gegen die Lok 🚂 aus Stralsund.
Am Ende war es ein sehr spannendes Turnier. Drei Mannschaften lagen mit jeweils zehn Punkten gleichauf. So musste das Torverhältnis entscheiden. Leider hatten wir hier gegen den VfL Bergen mit 2 Toren das Nachsehen.
Unser junges Team holte einen super 2. Platz! Dazu tat es unser von der E-Jugend  „geliehener“ Schlussmann Donovan seinem Torhüterkollegen Luis gleich. Er wurde zum besten Torhüter gewählt und in die Turnierauswahl berufen.

Ein großes Dankeschön geht an den 1. FC Binz und den FSV Altenkirchen für die gute Organisation der fairen Turniere. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

Am Sonntag früh reisen wir zu unseren Freunden nach Greifswald. Wir freuen uns auf ein schönes Turnier des HFC Greifswald 92.

Turnierbericht und Fotos: Norman Post