Punkteteilung gegen Niepars

Nur Remis gegen Niepars – SG lässt Punkte liegen

Eine 2:0 Führung reicht unserer Spielgemeinschaft nicht um am Ende des Spiels als Sieger vom Platz zu gehen. Torwart Philipp Redöhl verhinderte mit einem gehaltenen Strafstoß und einigen starken Paraden noch weitere Gegentreffer.

Rotation in der Startaufstellung war am Samstag das Stichwort im Heimspiel gegen den SV 93 Niepars. Die gewohnte Spielkontrolle blieb dabei etwas auf der Strecke, sodass sich die Partie offen gestaltete und beide Mannschaften ihre Torchancen bekamen. Nach knapp einer halben Stunde Spielzeit konnte Niklas Reinbold nach schönem Zuspiel von Martin Fidorra die 1:0 Führung erzielen.
Gleich zu Beginn des zweiten Durchgangs legte man nach. Einen langen Ball von Philipp Redöhl erlief sich wiederum Niklas Reinbold und schnürte den Doppelpack (50.). Jedoch brachte auch der zweite Treffer – wie schon in den vergangenen Partien – keine Sicherheit ins Spiel der SG. Zunächst vergab Niepars einen zugesprochenen Strafstoß. Kurze Zeit später nutzte man eine Nachlässigkeit auf der rechten Abwehrseite zum Anschlusstreffer (65.).
Eigene Möglichkeiten auf die erneute Zwei-Tore-Führung nutze man nicht, sodass Niepars wiederum nach einem Fehler in der Hintermannschaft den Ausgleichstreffer erzielen konnte (75.).
Ein letztes Aufbäumen gegen die Punkteteilung blieb ohne Erfolg. Die Gäste aus Niepars nehmen somit einen nicht unverdienten Punkt mit aufs Festland.

-th-