Starker Auftritt der Empor-Volleyballer in Laage

By 17. Dezember 2019 Allgemein, Volleyball

Am 14.12. fuhr das Team von Empor zum Turnier nach Laage.
14 Teams bis Landesliga-Niveau fanden sich in der Zweifelder-Halle ein. Um einen reibungslosen Anlauf zu garantieren, wurde ein Satz bis 20 und insgesamt 20 Minuten pro Spiel gespielt.

In der Gruppenphase trafen die Sassnitzer auf die Mannschaften SV Eintracht Rostock, Querschläger und die FEGer.
Noch nicht eingespielt verloren die Hafenstädter gegen den späteren Turniersieger aus Rostock mit 0:2.
Eine deutliche Leistungssteigerung gegen die Querschläger und die FEGer brachte zwei Siege und damit Platz 2 in der Gruppe ein.

In der Zwischenrunde trafen dann die Empor-Spieler auf „6 Richtige“ und das Team Ostblock aus Greifswald. Im 1. Spiel konnte man ein Unentschieden erzwingen, gegen die Greifswalder hat es leider nicht gereicht.

Durch das bessere Punkteverhältnis im Vergleich zu „6 Richtige“ wurde das Spiel um Platz 3 erreicht.

Hier zeigten sich die Sassnitzer von ihrer besten Seite und ließen der Mannschaft „Wir wollen nur spielen“ keine Chance. Kluge Spielzüge und eine vorbildliche Abwehrleistung sorgten am Ende für ein 20:16 und ein 9:8.

Somit fand die diesjährige Turniersaison ein durchaus ein positives Ende mit dem erspielten 3. Platz.

Am 18.12. findet dann in der Inselliga das letzte Spiel des Jahres gegen die Favoriten aus Bergen statt. Angepfiffen wird um 20 Uhr in der Sporthalle des EMA-Gymnasiums.

Zuschauer sind herzlich willkommen!